PaXpur

Überzeugende Details für mehr Authentizität

Mit PaXpur erhalten Sie ein besonderes Fenster mit überzeugenden Details. Dieses Fenster ist die beste Wahl, wenn es um ein authentisches Erscheinungsbild und gute Dämmwerte geht. Die extrem schlanken Profile sowie die klassische Konstruktion zeigen eindrucksvoll, dass sich Traditionsbewusstsein und gute Isolierverglasungen stilecht kombinieren lassen.

foto_pax_pur_0_kopie.png

PaXpur eignet sich ideal für kleinste und mittlere Fensteröffnungen. Bei diesem Fenster sorgen die traditionelle Bauweise sowie die Beschlagtechnik für das Aufleben vergangener Jahrhunderte. Die äußerst schmalen Profile garantieren ein Maximum an Lichteinfall. Auf Wunsch runden geschlossene Brüstungsfugen das stimmige Erscheinungsbild ab.

PaXpur – einfach mehr Licht:

  • Zweiflügliges Fenster mit Oberlicht 90 cm x 120 cm = bis zu 45 % mehr Lichteinfall*
  • Zweiflügliges Fenster mit Oberlicht 100 cm x 150 cm = 30 % mehr Lichteinfall*

Vorteile PaXpur:

  • besonders schlanke Profile
  • Angleichung an historische Vorlagen
  • hoher Glasanteil
  • stilechte Griffolive
  • geschlossene Brüstungsfuge möglich
  • dreiteilige Einbohrbänder – Optional: Fitschenbänder schlicht bzw. mit Zierkopf
  • Stulpflügel mit klassischem Fenstergetriebe und innerer Schlagleiste
  • Vielzahl an Fensterbekleidungsprofilen, Fensterfuttern, Holzfensterbänken

Bauteiltiefen PaXpur:

  • 58 mm
intro_historie_fenster_retro_01.jpg
intro_historie_fenster_pur_04.jpg intro_historie_fenster_pur_05.jpg intro_historie_fenster_pur_06.jpg
Durchlaufend bis ans Glas: konstruktiver, unsichtbar verleimter Wetterschenkel aus Hartholz. Hoher Bedienungskomfort: PaX-Fensterschnäpper zur Arretierung von Bedarfsflügeln. Authentisches Design: Die stilechte Griffolive mit silberner Oberfläche. Dreiteilige Einbohrbänder sorgen für ein stimmiges Erscheinungsbild.

Lassen Sie sich von der handwerklichen Güte unserer PaXpur Fenster überzeugen und finden Sie heraus, warum die Kombination aus Traditionsbewusstsein und moderner Technik kein Widerspruch ist.

intro_historie_fenster_pur_07.jpg
Bei diesem Kulturdenkmal aus 1611 wurden PaXpur Fenster eingesetzt. Die feinen Profile wirken selbst bei Fensteröffnungen mit ca. 70 x 120 cm wohl proportioniert.

* Abhängig von der Einbausituation – siehe auch Glasflächenrechner